AGBs

Zaubernuss – Natürlich Kind sein vermietet und verkauft ökologische und nachhaltige Kinderbekleidung.

1. Zustandekommen des Vertrags


Ein Mietvertrag kommt mit der Übergabe der Kleidungsstücke zustande.


2. Elektronische Rechnung

2.1 Rechnung per Mail im Anhang im pdf-Format

Mit der Übergabe stimmen Sie der elektronischen Zusendung der Rechnung per Mail an die von Ihnen hinterlegten E-Mail-Adresse zu.

2.2 Zustellung der Rechnung

Sie haben empfängerseitig dafür Sorge zu tragen, dass sämtliche elektronische Zusendungen der Rechnung per Email durch Zaubernuss – Natürlich Kind sein ordnungsgemäß an die von Ihnen bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme oder Firewalls entsprechend zu adaptieren.

2.3 E-Mail-Adresse

Zusendungen von Rechnungen von Zaubernuss – Natürlich Kind sein an die von Ihnen zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse gelten Ihnen als zugegangen, wenn Sie eine Änderung Ihrer E-Mail- Adresse Zaubernuss – Natürlich Kind sein nicht bekannt gegeben haben.

2.4 Sicherheit


Zaubernuss – Natürlich Kind sein haftet nicht für Schäden die aus einem gegenüber einer postalischen Zusendung allenfalls erhöhten Risiko einer elektronischen Zusendung der Rechnung per E-Mail resultieren. Sie tragen das durch eine Speicherung der elektronischen Rechnung erhöhte Risiko eines Zugriffs durch unberechtigte Dritte.

3. Eigentumsvorbehalt

Die mitgenommene Ware bleibt mein Eigentum. Im Fall des Kaufs geht das Eigentum bei endgültiger Bezahlung des Kaufpreises auf den Käufer/die Käuferin über.

4. Preise, Versandkosten, Kaution

Alle Preise sind Endpreise, die umsatzsteuerbefreit sind nach §19 Abs. 1 UStG.

Einen Mindestmietwert gibt es nicht. Falls der Kunde die Kleidungsstücke zurücksenden möchte, trägt er die Versandkosten.


Zaubernuss – Natürlich Kind sein behält es sich vor, eine Kaution in Höhe von 3 Monatsmieten zu verlangen.


5. Mietdauer

5.1 Die Mietdauer beträgt zunächst einen Monat und verlängert sich automatisch, falls das Mietverhältnis nicht vor Ablauf der Mietzeit gekündigt wird oder die Sachen an Zaubernuss – Natürlich Kind sein zurückgebracht wurden. Nach Ablauf des ersten Mietmonats kann der Mieter/ die Mieterin die Sachen jederzeit zurückbringen und die Miete wird auf den Tag genau für die Zeit der Nutzung berechnet.

5.2 Nach Ablauf der Mietzeit bringt der Mieter/ die Mieterin die Kleidung zurück oder macht Zaubernuss – Natürlich Kind sein ein Angebot zum Kauf. Sind die Waren so lange gemietet, dass der gezahlte Mietpreis des Kunden den üblichen Einzelhandelspreis erreicht hat, so gehen die Waren in dessen Besitz über. Sendet der Kunde die gemieteten Waren nach Erreichen des Kaufpreises versehentlich oder mit voller Absicht zurück, erklärt er damit eine Schenkung zu Gunsten von Zaubernuss-Natürlich Kind sein. Der jeweilige Kaufpreis und die bereits gezahlte Miete kann telefonisch oder per Email erfragt werden. Bei gebrauchten Kleidungsstücken wird der Preis je nach Zustand individuell festgelegt und kann telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

5.3. Benutzung der Mietsachen: Der Mieter/die Mieterin verpflichtet sich, die Mietsachen nach Anweisung von Zaubernuss-Natürlich Kind sein zu waschen. Die Anweisung befindet sich auf der Website unter der Rubrik Verleih und kann als Handzettel bei der Mitnahme der Kleidungsstücke ausgehändigt werden.


5.4. Bei grob unsachgemäßer Behandlung oder Verlust haftet der Mieter/ die Mieterin für den entstandenen Schaden. Der Schaden berechnet sich nach Höhe des Kaufpreises und des bereits gezahlten Mietgeldes.

6. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise bar, über Paypal oder per Überweisung. Ich behalte mir vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Der Rechnungsbetrag ist binnen von 10 Tagen auf mein Konto zu überweisen.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Sachmängelgewährleistung, Garantie

8.1. Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der §§ 434 ff BGB soweit in diesen Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen nichts anderes geregelt ist. Ist der Käufer Unternehmer verjähren die Gewährleistungsansprüche nach einem Jahr nach Ablieferung der Ware, es sei denn, der Mangel ist arglistig verschwiegen worden.

8.2. Die Verjährungsfristen gelten generell nicht im Falle des Vorsatzes oder bei arglistigem Verschweigen eines Mangels. Die Verjährungsfristen gelten für Schadensersatzansprüche zudem nicht in den Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Freiheit oder bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.



9. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

Zaubernuss-Natürlich Kind sein

An der Osternohe 17 91220 Schnaittach

Tel.: 09153 – 2997790

Mail: info@die-zaubernuss.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail an info@die-zaubernuss.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Bitte bringen oder senden Sie uns die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurück. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden oder übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10. Änderungsvorbehalt

Zaubernuss-Natürlich Kind sein ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werde ich Sie unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an Ihre zuletzt bekannte E-Mail-Adresse informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn Sie nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widersprechen.


11. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

II. Kundeninformationen

1. Informationen zur Identität des Verkäufers

Zaubernuss – Natürlich Kind sein
Telefon: 0173 - 8177545                  
E-Mail: info@die-zaubernuss.de               
Internet: www.die-zaubernuss.de          

2. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Anbieter eingestellten Produktbeschreibung.

3. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Das Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe des § 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters (siehe oben).

4. Informationen zu Gesamtpreis, Zahlungskonditionen und Lieferungsbedingungen

4.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Gesamtpreise dar.

4.2. Versand der Ware ist möglich. Anfallende Versandkosten sind nicht im Miet-/Kaufpreis enthalten und müssen vom Mieter/der Mieterin bzw. vom Käufer/der Käuferin getragen werden.

4.3. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf meiner Internetpräsenz zu sehen.

4.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.


5. Kosten für den Einsatz von Fernkommunikationsmitteln

Durch die Benutzung der von uns angebotenen Fernkommunikationsmittel entstehen dem Verbraucher keine Kosten, die über die bloße Nutzung des Fernkommunikationsmittels hinausgehen.

6. Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss und der Vertragsschluss selbst erfolgen nach Maßgabe des § 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

7. Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt.


9. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

9. Informationen über Verhaltenskodizes, denen sich der Verkäufer unterworfen hat

Der Verkäufer hat sich keinem Verhaltenskodex unterworfen.

10. Informationen über Verfahren bei Beschwerden

Bei Beschwerden kontaktieren Sie mich bitte unter einer der angegebenen Kontaktmöglichkeiten, damit ich Ihre Beschwerde bearbeiten kann, ein gesondertes förmliches Beschwerdeverfahren besteht nicht.

11. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Die Mängelhaftung für meine Waren richtet sich nach § 8 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

 

+49 (0) 173 817 75 45

  • Facebook

©2020 Zaubernuss - Natürlich Kind sein. Erstellt mit Wix.com